Hypnose


Hypnose, Anja Ogiermann, Angst, Panik, Heilpraktiker, Bönen, Hailfingen, BW, NRW, Mentale regulationstherapie,

 

WENN ES "UNMÖGLICH" IST, DANN MACHEN WIR ES EBEN MIT HYPNOSE(  Richard Bandler)

 

Mit der Hypnose (auch Hypnotherapie genannt) Ängste überwinden!

 

Wie zeigen sich Angstzustände überhaupt?

 

 

Angstzustände haben viele Gesichter. Hier möchte ich nur ein paar aufzählen:

 

Angstattacken, Panikstimmungen, Phobien, Depression.  Platzangst, Flugangst, Minderwertigkeitsgefühle, Lebensangst, Prüfungsangst oder Angst vor Blutabnahmen.

Allerdings versteckt sich eine Angst auch oft hinter einer Nieren-schwäche oder schlechten Zähnen.

 

Die Zahl der Angstpatienten nimmt ständig zu. Schätzungen zufolge leiden in Deutschland über zwei Millionen Menschen unter Angstsymptomen.

 

Jetzt gibt verschiedene Methoden wie man diese Symptome behandeln kann.

Eine Methode ist die Hypnotherapie!

 

Hier hat man festgestellt, dass diese Therapieform sehr positive Veränderungen hervorbringen kann. Der Personenkreis, der Hilfe sucht ist weit gespannt und reicht von Eltern die Angst um ihre Kinder haben, über Personen in in Führungsetagen. Die Kindergärtnerin, die gestresst ist und das Model von Instagram, dass mit Minderwertigkeitsgefühlen zu tun hat.

 

Wenn man versteht, dass Angstpatienten sich während einer Angstattacke, quasi ständig in einer negativen Trance befinden, dann versteht man auch, dass sich während einer Hypnose, die negativen Eindrücke durch positive ersetzen lassen.

 

 

Da man sich mit diesen Therapien auch wirklich wohlfühlen muss, starten wir erst wenn Du Dich bei mir wirklich gut aufgehoben fühlst. Doch dann geht es meistens ganz schnell, dass das körperliche und seelische System anfängt, sich positiv zu verändern.

 

 Damit Du die Hypnose als angenehm empfindest, besprechen wir Deine Ängste, Befürchtungen und körperliche Einschränkungen. Deshalb findet erst ein Kennenlernen und Vorgespräch und dann die Hypnose statt.