Die Suche nach dem Sinn des Lebens


Heiler, geistiges Heilen, Wirbelsäulenaufrichtung, Coach, Coaching, Spiritualität, Yoga, Heilpraktiker, Mediitation, gesundes essen, vegan, Heilung, Gesundheit, Bönen, Tierbehandlung, Toskar healing Hypnose, Rückführung, Reinkarnation
Anja Ogiermann und der Sinn des Lebens

 Bist Du auf der Suche nach dem Sinn Deines Lebens?

So ging es mir auch.

 

 Lange Zeit meines Lebens habe ich nur funktioniert und mich leer gefühlt. Ich konnte das noch nicht mal in Worte fassen. Alles war so sinnlos. Irgendwann gefiel meine Arbeit mir nicht mehr. Geld hatte ich auch nicht, dafür jede Menge Probleme. Auch mit meiner Tochter.

 

Bis ich eines Tages(zufällig schmunzel) ein Buch geschenkt bekommen habe, was meine Welt und mein Leben auf den Kopf gestellt hat. Ab da war ich nicht mehr zu halten. Ich hatte diesen Faden gefunden, an dem ich mich immer festgehalten habe, egal wie stürmisch es noch wurde.

 

Und siehe da, irgendwann wurde aus dem stürmischen Gewässer ein stiller See.

 

Heute bin ich genau da, wo ich sein möchte und mache das, was mich erfüllt. Mein Verständnis über kosmische Gesetze wächst mit jedem Tag. Mein Leben ist geprägt, durch das Verständnis der universellen Lebens- und Spiegelgesetze. Das Wissen übers Manifestieren zeigt sich immer mehr in der täglichen Praxis. Ich weiß genau wovon ich rede und habe die Fähigkeit auch anderen Menschen diesen Leitfaden mitzugeben.

     Zu mir kommen die unterschiedlichsten Menschen.

Welche, die finanziell erfolgreich werden wollen, oder die, die es schon sind, sich innerlich aber leer oder ausgebrannt fühlen. Genauso Menschen, die ihre Spiritualität entdeckt haben oder entdecken wollen.  Aber auch, die, die ihr Leben verändern wollen, sich aber nicht trauen.  

 

Im Grunde, alles Menschen, die den Sinn ihres Lebens begreifen wollen. Die ihren vorbestimmten Platz einnehmen, erfolgreich und trotzdem entspannt leben wollen.

 Menschen, die einfach glücklich sein wollen.

 

Doch das, bekommen viele Menschen in ihrem Leben und Alltag noch nicht oder nicht mehr hin. 

  

Selbst Menschen, die erfolgreich sind oder nach außen so scheinen, haben auf einmal das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Sie machen mehr und mehr und trotzdem ist Geldverdienen kein Genuss mehr, sondern wird zu einem Hamsterrad.  Ersatzbefriedigungen werden gesucht oder die Menschen werden krank. Wer hat heutzutage noch nicht von Burnout gehört?

   Sie  trauen sich einfach nicht "ihr Ding" zu machen.

 

Das macht man nicht, das kann man nicht, das darf man nicht... Sowas oder ähnliches höre ich häufig in meinen Terminen.

 

Und deshalb bedeutet für mich "erfolgreich" zu sein, auch mal abschalten zu können, einen Weg zu finden, Dinge zu tun, ohne funktionieren zu müssen. Ohne den inneren Kritiker im Kopf oder den kleinen Antreiber im Nacken. Genau zu wissen, warum man was macht und nur noch zu machen, was man wirklich gerne macht.

 

  Und so höre ich immer wieder, das kann man doch gar nicht, das geht doch nicht...

 Bis ich ihnen zeige, wie es doch geht!