· 

Liebe

Naturheilpraxis Anja Ogiermann  Liebe, Selbstliebe, Vertrauen, Selbstvertrauen MeRTrix, Heilpraktikerin,MeRT Hailfingen, Bönen , Yoga, Meditation,Richard Bartlett, Christop Rys,Jamens van Praagh, Diethard Stelzl, Dirk Treusch

Foto Pixabay

 

Wahre Liebe?

 

Gibt es das?

 

Was soll das sein?

 

 

Wer liebt uns wirklich bedingungslos? Wen lieben wir wirklich bedingungslos?

 

Ich muss gestehen, ich habe diese bedingungslose Liebe bisher noch nie erlebt.

 

Natürlich habe ich schon viel geliebt und bin schon oft geliebt worden. Doch dieses Gefühl, dass es ohne Emotionen, ohne Bedingungen, ohne Erwartungen ist, das habe ich noch nie erlebt.

 

Nachdem ich mir das eingestehen konnte, war es gar nicht mehr so dramatisch, denn ich konnte aufhören es in meinen Partnerschaften/ Beziehungen perfekt machen zu wollen. Ich konnte auch die Anderen aus ihren Bindungen an mich entlassen.

 

Deshalb muss ich nicht als Single leben, nein, es fühlt sich eher so an, als dürfte ich endlich sein. So wie ich bin. Oft verliebt in mich und das Leben, aber oft genug eben auch nicht.

 

Seit Jahren bin ich auf der Suche nach dem großen Verständnis für die bedingungslose Liebe und ich muss sagen, ich bin nah dran, es zu verstehen.

 

Bedingungslose Liebe bedeutet in erster Linie, erst mal kompromisslos ja zu sich zu sagen. Sich anzunehmen mit allen schillernden Facetten, die man nun mal zu bieten hat.

 

Das bedeutet Freiheit, das bedeutet Reichtum, das bedeutet Glück, das ist Liebe.

 

Sich täglich selbst in den Arm zu nehmen und zu sagen: Hey du Schönheit, schön dass es dich gibt.

 

Das war und ist der Prozess für mich und bedeutet nicht nur der Wechsel der Jahre, nein, für mich bedeutet es der Wechsel in andere Dimensionen.

 

Und da freu ich mich drauf.

 

Willkommen liebe Welt, Du bist so schön, dass Du mir gefällst.

 

 

Anja Ogiermann